Company Icon

Unsere Welt ist bunt und köstlich. Schauen Sie regelmässig rein, wir haben immer etwas Schönes für Sie und Ihre Liebsten.

News Bilder

Samichlaus, Weihnachten & mehr

Wie die Zeit verrinnt. Bereits gehen wir mit grossen Schritten in Richtung der Festtage. Sollten Sie für Ihren Mitarbeiteranlass oder Ihren Firmenevent noch Hilfe bei Geschenken oder Give aways benötigen, sind wir gerne für Sie da. Kontaktieren Sie unser erfahrenes Atelier Team unter atelier@flughafebeck.ch.

Je früher desto besser.

Ihr Steiner Flughafebeck TEAM

News Bilder

Kundenkarte

Ab sofort werden wir auf vielfachen Wunsch eine eigene Kundenkarte einführen. Mit dieser haben unsere regelmässigen Kundinnen und Kunden ab einem Volumen von Fr. 100.- automatisch 5% mehr auf dem Konto. Auch als Gutschein wird diese Karte dienen. Sie ist mit jedem x-beliebigen Betrag aufladbar.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

News Bilder

Kanelsnurrer

Das Liebesgebäck der Dänen heisst KANELSNURRER. Im englischen wird es Cinnamon Swirls und bei uns Zimtschnecke genannt. Ab sofort sind sie bei uns wieder erhältlich.

Mir wünsched en Guete.

News Bilder
News Bilder

Erfolgreiche Lernende

Seit vielen Jahren schon bilden wir in den Berufen Detailhandel, Bäcker-Konditor(in) und Konditor-Confiseur(in) Lehrlinge aus. Wir tragen damit dazu bei, dass jungen Menschen gute Zukunftschancen geboten werden. Auch in diesem Jahr haben bei uns wieder fünf Lernende erfolgreich ihre Lehrzeit absolviert und die Lehrabschlussprüfungen bestanden.

Lidia Spörri (Zusatzlehre Confiseurin EFZ), Melanie Tschanz (Konditor-Confiseurin EFZ), Fiona Wagner (Zusatzlehre Konditor-Confiseurin EFZ), Hossein Haidari (Bäcker-Konditor EFZ) und Meric Topcan (Bäcker-Konditor EFZ)

Wir gratulieren den jungen Berufs-Fachleuten für die tollen Leistungen und wünschen ihnen für die Zukunft viel Glück und Erfolg. Euer Steiner-Flughafebeck TEAM

News Bilder

Der Schweizer Nationalfeiertag

Die Legende sagt, dass sich am 1. August 1291 drei Vertreter der Waldstätten Uri, Schwyz und Unterwalden auf dem Rütli trafen um ein Verteidigungsbündnis gegen die Österreicher und andere Feinde zu treffen. Sie schwören einander beizustehen, sollte ein Eindringling das Land angreifen. Das Datum ist jedoch historisch nicht belegt. Im Bundesbrief heisst es lediglich "im Jahre des Herrn 1291 zu Anfang des Monats August". Mit diesem Schwur hat alles begonnen und es gesellten sich mit den Jahrhunderten immer mehr Kantone friedlich oder auch kriegerisch zu den Urkantonen, bis sich die Schweiz (wie sie heute existiert), gebildet hatte.

Wir führen zu Ehren unseres Nationalfeiertages herrliche Augustweggen mit Schweizer Fähnli. Die Schwedentorten verkaufen wir im Nationalen rot-weiss wie natürlich auch unsere beliebten Mohrenköpfe.

Unser Nationalfeiertag ist am Donnerstag 1. August

News Bilder

Unsere Café's in der Stadt Zürich und am Flughafen

Wir bieten eine Vielzahl von unkomplizierten Z'mittag an. Unsere hausgemachten Suppen und Gerichte müssen sie probiert haben. Auch die hausgemachten Salate und Getränke erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Unsere vier Café's beim Pfingstweidpark, bei der Kornhausbrücke, beim Hardplatz und neu im Airport Center am Flughafen Zürich-Kloten freuen sich über ihren Besuch.

Ihr Steiner-Flughafebeck TEAM

News Bilder

Der Muttertag

Im Jahre 1872 trat die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Julia W.Howe in den USA mit der Forderung an die Öffentlichkeit, dass amerikanischen Müttern ein offizieller Feiertag gebühre. Ihre Tochter, Ann Marie Reeves Jarvis griff die Idee wieder auf und startete am 9. Mai 1907, dem zweiten Todestag ihrer Mutter, einen Werbefeldzug für die Einführung eines offiziellen Muttertages. Diese Bemühungen wurden belohnt als der amerikanische Präsident Woodrow Wilson am 8. Mai 1914 den Muttertag für den jeweils zweiten Sonntag im Mai zum nationalen Ehrentag erklärte. In der Schweiz kennen wir den Muttertag seit ca. 1930. Wir sind bereit für den Tag der Mütter. Berliner in Herzform, rote Mohrenköpfe, Erdbeerherztorten und viele kleine Süssigkeiten sollen die Mütter ehren.

Muttertag ist am Sonntag 12. Mai.

News Bilder
News Bilder

Was Sie über Ostern wissen sollten

Viele Riten und Bräuche sind zum Osterfest entstanden. Immer beinhalten sie den Sieg des erwachenden Lebens über das Dunkel der leblosen Winterzeit. Der Hase als österlicher Eier- und Gabenbringer ist eine relativ junge Erscheinung. Die erste gesicherte Nachricht stammt aus dem Jahre 1682. In Deutschen Gebieten wurden die Ostereier damals Haseneier genannt. Damit wollte man Kindern weis machen, die Eier brüte der Hase aus und verstecke sie im Garten. Im Zusammenhang mit Frühlingsfesten ist der Hase allerdings schon sehr viel früher aufgetreten. Er war das heilige Tier der germanischen Frühlingsgöttin Ostara, auf die auch der Name des Festes zurückgeht.

Unser Confiseuren-Team kreierte auch für dieses Jahr neue österliche Köstlichkeiten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ostern ist am Sonntag 21. April !

News Bilder

Das Zürcher Sechseläuten

Das Zürcher-Sechseläuten geht auf drei unterschiedliche Wurzeln zurück: Zum Ersten auf die Zürcher Zünfte, die als polititsche, militärische, soziale und gewerbliche Institutionen über 450 Jahre die Geschicke der Stadt Zürich gelenkt und bestimmt haben. Die einstige Gewerbeordnung der Zünfte bestimmte die Arbeitszeiten der Handwerker. Damit hängt die zweite Wurzel des Sechseläutens zusammen. Im Sommer wurde mit dem "Sechs-Uhr-Läuten" das Ende der Arbeitszeit angezeigt, während im Winter aufgrund der Lichtverhältnisse nur bis fünf Uhr gearbeitet werden konnte. Schliesslich stellt ein heidnischer Brauch - das Verbrennen des Winters als Sinnbild für den Beginn der wärmeren Jahreszeiten - die dritte Wurzel dar.

Sechseläuten ist am Montag 8. April. Wie lange dauert es wohl diesmal bis der Kopf des Böög explodiert?    

News Bilder

Neuer Laden am Flughafen

Seit Samstag 30. März ist unser Laden-Café im Airport Center in neuem Kleid geöffnet. Alle unsere Standorte führen nun neue Salate, hausgemachte Getränke, spezielle vegetarische Sandwiches und feine, ebenfalls hausgemachte Suppen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

News Bilder

Be my Valentine

Der Valentinstag bezieht sich auf den Märtyrer und damaligen Bischof von Terni "Valentinus". Er wurde zu Beginn des 3-Jahrhunderts geboren und vom römischen Kaiser Claudius Goticus an einem 14. Februar hingerichtet. Seit Ende des 14-Jahrhunderts ist der Valentinstag ein Festtag der Jugend und der Liebenden. Per Los wurden Valentine und Valentin für einander bestimmt und sind verlobungsähnliche Verbindungen eingegangen. Dabei entstand der Brauch, dass sich die Liebenden am Valentinstag beschenken. Übrigends dürfen es Heute durchaus süsse Geschenke sein. Unser Konditoren-Team bietet Ihnen einen süssen Mohrenkopf mit Herzen. Unsere Berliner werden am Valentinstag in Herzform gebacken und unser Atelier-Team kreiert Geschenkpackungen um der Valentine oder dem Valentin das richtige Present zu bereiten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Valentinstag ist am Donnerstag 14. Februar !